Historisches

 

1978  Gründung der legendären „Wäggelchen“.
   
1979  Gründung des Duo’s „Dahmen / Kluge“
  Mehrere Einladungen und Auftritte beim Liedermacherfestival in Nürnberg.
  Mitgliedschaft in der „AG Song“
   
   
   
1980 Erste  Langspielplatte der „Wäggelchen“
   
1981 Erste Langspielplatte Dahmen / Kluge „Stellenweise bewölkt“.
  Vermehrte Auftritte in Süddeutschland
  Einladung zu den schwäbischen Mundarttagen.
  Auf Initiative von Dahmen und Kluge findet das 1. Stolberger Liedermachertreffen auf der Stolberger Burg statt.
  Musikalische „Literaturwerkstatt“ in Stolberger Schulen.
   
1982 Zweite Langspielplatte der „Wäggelchen“ „Op d’r Maat“                
  Letzter Auftritt Dahmen / Kluge beim Liedermacherfestival auf der Stolberg Burg.
   
1985 Produktion der Casette „Wäggelchen Live“ im Rolandshaus
   
1989 Auflösung der „Wäggelchen“
  Nach der Auflösung der Gruppe „De Wäggelcher“ wurde der Donnerstag als Spieltag in der Altstadtkneipe „Musemsstübchen“ beibehalten
  für alle, die weiterhin zusammen musizieren wollten.
  Und nach und nach formierte sich dort eine neue Gruppe, die allerdings noch keinen Namen hatte.
   
  Silvia Janus, geb.Heine (Akkordeon)
  Gottfried Dahmen (Banjo, Gitarre, Gesang)
  Waltraud Schnettler (Mandoline, Gesang)
  Egon Kneer (Mundharmonika, Flöte)
  Franz Leimbach (Gitarre, Gesang, Kazzoo)
  Jo Schulte (Geige, Klavier, Tuba, Baß, Gesang)
  Helmut Collas (Bütt, Percussion, Gesang) steiß später wieder dazu.
  Franz-Josef Bonaventura, Fred Klees und Dieter Kluge standen
  als “Aushilfe“ zur Verfügung.
  Irgendwann benötigte die Gruppe für eine Auftrittsankündigung einen Namen und man einigte sich auf „Altstadtmuskanten“.
   
  Nach dem Tod von Franz Leimbach im Jahre 1999, spielte Dieter Kluge
  wieder als festes Mitglied in diesem Ensemble.
   
  Nach dem Wegzug von Silvia Janus und dem Ausscheiden
  von Waltraud Schnettler, übernahm Egon Kneer auch das Spiel auf dem Knopfakkordeon, das er sich zwischenzeitlich angeeignet hatte.
   
   
  2004 wandelte sich wieder einmal die Besetzung der Gruppe.
  Klaus Elbern (Gitarre, Gesang) der schon länger regelmäßig donnerstags
  mitmusizierte, kam dazu.
   
  Seit Mitte 2010 ist  Andreas Former (Ukulele, Klavier,
  Akkordeon, Baß, Gesang) voll in die Gruppe integriert.
   
2007  Konzertreise der AM nach Norwegen
   
2008 Konzert der AM im Rolandshaus 11.Oktober 2008
   
2009 Konzert der AM im Rolandshaus 28. März 2009
   
2010

Konzertreise der AM nach Norwegen

2011

Konzert in "Angie´s Bistro" /  Stolberg Büsbach 

2012             Konzertreise nach Nederlande

2014            Konzert in "Angie´s Bistro" / Stolberg-Büsbach